Wer es etwas größere mag, der kann hier ein Pad mit einem 20,3 Zentimeter großem Display schnappen, welches auch noch wie das Original von Apple das 4:3 Seitenverhältnis bietet. Netbook-Kaufberatung stellt den Odys Neo X8 Tablet PC vor.

Preislich gesehen, liegt dieses gut 2 Zentimeter größere Pad mit 50 Euro über dem kleineren Xelio aus demselben Hause. Der Monitor hat eine stabile Glasoberfläche und lässt sich mit der Multipoint-Steuerung fix und zuverlässig bedienen. Dabei wurde das Android 4 Betriebssystem an die Darstellung in 4:3 angepasst, und die Darstellung auf dem Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln ist auch gut und deutlich. Mit einer Bautiefe von 1,1 Zentimeter ist das Teil auch noch halbwegs flach, während das Gewicht von 485 Gramm allerdings schon etwas schwerer in der Hand wiegt. Insgesamt ist die Verarbeitung des Pads gut, auch der Rückseite gibt es auch einen Lautsprecher für die Wiedergabe des Sounds in ausreichender Qualität.

Gutes WLAN – der Odys Neo X8 Tablet PC

Der verbaute WLAN-Empfänger und Sender in diesem Tab gehört zu den Guten, denn er findet insgesamt eine gute Verbindung zum Router. Die Hardware ist mit dem Cortex A8 Prozessor und 1,2 Ghz Single Core ausreichend bestückt. Leider hat der Hersteller als Arbeitsspeicher dem Teil lediglich mickerige 512 MB zur Seite gestellt. Das heißt: HD-Videos können im Großen und Ganzen ruckelfrei angeschaut werden, beim Vor- oder Zurückspulen gönnt sich der Odys Neo X8 Tablet PC allerdings so manche Atempause. Das gleiche gilt auch für das Aufrufen von Internet-Seiten. Games wie Angry Bird laufen aber einwandfrei.

Der Odys Neo X8 Tablet PC – Geschmackssache

An weitere Ausstattung kommt noch das Übliche dazu: Unter anderem der Mini-HDMI-Ausgang, der mit 4 GB sehr minimierte Festspeicher, der aber durch eine micro-SD-Karte erweitert werden kann. Die verbaute Webcam auf der Vorderseite ist mit 0,3 MP nicht besonders hoch aufgelöst. Auch die Akkulaufzeit dürfte sich mit gut vier Stunden im Bereich des Durchschnittlichen bewegen. Insgesamt bleibt der Odys Neo X8 Tablet PC also ein Pad für spezielle Ansprüche und alle, denen ein 7 Zoll Tablet ein bisschen zu klein ist. Auch das 4:3 Seitenverhältnis ist Geschmackssache.

Eindruck vom Odys Neo X8 Tablet PC

Außer dem größeren Display und dem 4:3 Seitenverhältnis kann sich der Odys Neo X8 Tablet PC nicht groß von den günstigeren Modellen des Hauses absetzen. Es liegt also in der Hand des Käufers, ob er für eine ordentliche Performance, die aber nichts für Ungeduldige ist, gut 100 Euro wie für den Xelio oder 150 Euro für den X 8 ausgeben möchte.

Pluspunkte
gute Akkulaufzeit
schnelle Technik
gute Bedienbarkeit
schnelle Ladezeiten

Minuspunkte
verspiegeltes Display
Kunststoff-Gehäuse

Technische Daten Odys Neo X8 Tablet PC

Bildschirm: 8 Zoll, 800 x 600Pixel
Prozessor: Cortex A 8, 1,2 Ghz
Arbeitsspeicher: 512 GB
Festplatte: 8 GB
Besonderheiten: Wireless LAN, Webcam (0,3 MP), Kartenleser
Anschlüsse: HDMI (micro), 1 x USB 2.0 , Audio
Akku: 2 Zellen
Betriebssystem: Android 4.0
Maße: 2ß2 x 154 x 11,5 mm (Pad)
Garantie: k.A.
Gewicht: rund 485 g (Pad)
Herstellerpreis: 229 Euro

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.