Lenovo Tab 2 A10-70: Gutes Bild, toller Sound

Mit dem Tab 2 A10-70 bringt Lenovo ein 10-Zoll-Tablet auf den Markt, das sich sehen lassen kann – und gut gesehen wird: Die Auflösung von 1920×1200 Pixeln auf einem hellen IPS-Display ist für das Preissegment von etwa 230 Euro ungewöhnlich hoch, lediglich die Farbwiedergabe wirkt nicht ganz so brillant wie bei deutlich teureren Geräten. Die Chinesen haben in ihrem neuen Tablet auch hochwertige Lautsprecher verbaut, die nicht nur Dolby-Atmos-Technologie unterstützen, sondern für ein Tablet in der Preisklasse auch einen ungewöhnlich guten Klang vorweisen können. Damit werden vor allem Multimedia-Anwendungen auf dem Gerät angenehm.

Gute Akkulaufzeit

Das neue Tablet von Lenovo sieht aber nicht nur gut aus und hört sich gut an, es kann beides auch recht lange: Bei ständiger Nutzung hält das Gerät knapp acht Stunden durch. Damit gehört es zu den ausdauernden Tablets, hier sind in der Regel nur Samsung Tablets noch besser. Die Verarbeitung des Tablets ist ebenfalls gut, allerdings fehlt hier etwas die Wertigkeit, richtig edel wirkt das Lenovo Tab 2 A10-70 nicht.

Auch unter Belastung cool

Auch bei dauerhaftem Betrieb entwickelt das Tablet so gut wie keine Wärme und fasst sich dauerhaft angenehm an. Das dürfte auch am eher anspruchslosen Grafikchip ARM-Mali-T760 MP 2 liegen, der zwar simple Spiele zulässt, bei grafisch anspruchsvolleren Anwendungen aber Probleme bekommt. Das ist auch deshalb schade, weil der Prozessor die Leistung dafür mitbringen würde, hier scheitert es an der Grafikberechnung.

Sparsam bei Anschlüssen

Ein Micro-SD-Anschluss, ein Micro-USB-Anschluss, mehr hat das Lenovo Tab2 A10-70 leider nicht zu bieten. Zwar reicht das für das Nötigste, aber ein wenig mehr Vielfalt wäre hier schön gewesen. Die Sparsamkeit mag aber der Größe geschuldet sein: Das Lenovo Tab 2 ist nur 8,9 mm dick.

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.