Shield Tablet X1: Neues Android-Tablet von Nvidia

Neues Tablet mit Tegra X1 Prozessor und Android 6.0: Nvidia bringt ein neues Tablet auf den Markt, das neben der aktuellen OS-Version und einem schnellen Prozessor versehen ist.

Android 6.0 bereits an Bord

Während der kleinere Bruder des neuen Android-Tablets von Nvidia noch mit einem Update versorgt werden musste, kommt das Shield Tablet X1 bereits mit der neuesten Version des Betriebssystems ins Haus. Aber das ist nicht das Einzige, was das Tablet für viele interessant machen dürfte: Das Nvidia Shield Tablet X1 hat den Tegra X1 Prozessor inside. Der neue Chip für mobile Geräte ist der Nachfolger des Tegra K1: Er besitzt die neueste ARM-Architektur mit acht 64-Bit-Kernen sowie die aktuelle Maxwell-GPU, die seit Kurzem auch in die High-End-Grafikkarten der neuesten Generation integriert wurde. Die Taktung beträgt maximal 1,9 GHz. Nvidia verspricht sich von diesem Prozessor eine Leistung, die andere Prozessoren für mobile Geräte übertreffen soll – mit Grafik in Konsolenqualität und rasanter Performance.

Ein Plus an Speicherkapazität

Dem neuen Shield Tablet X1 spendiert Nvidia jetzt mehr Speicher: 3 GB Arbeitsspeicher sowie 32 GB interner Speicher. Das günstigere Gerät der Serie – das Shield Tablet K1 – muss demgegenüber mit lediglich 16 GB und 2 GB RAM auskommen. Zu den weiteren Spezifikationen des Shield Tablet X1 gehören unter anderem ein acht Zoll großes FHD-Display mit einer Auflösung von 1.920 mal 1.200 Pixeln. Ob wie beim Vorgänger des neuen Tablets auch ein Stylus zum Lieferumfang gehört, ließ sich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht herausfinden.

Screenshot oben der Herstellerseite nvidia.com entnommen

Kommentare sind geschlossen.