Toshiba Satellite Radius 15: 15-Zoll-Convertible bietet verschiedene Benutzermodi

Bislang war Toshibas Satellite-Reihe auf 11,6-Zoll-Convertibles beschränkt, jetzt erweitert der Hersteller mit dem „Radius 15 P50W-C-102“ die Serie um ein 15-Zoll-Modell. Mithilfe eines Display-Scharniers lässt sich der Bildschirm des neuen Geräts um bis zu 360 Grad umklappen. Toshiba hat nachgezählt und kommt auf fünf verschiedene Benutzungsmodi für unterschiedliche Anwendungen. Das Radius 15 P50W-C-102 läuft mit einem Intel-Core-i5-Prozessor der fünften Generation und ist für Windows 10 optimiert. Für knapp 1250 Euro ist das Gerät ab sofort erhältlich.

Fünf Modi für ein Halleluja

Kommen wir zu den fünf Modi: Das Radius 15 P50W-C-102 lässt sich als normales Notebook nutzen. Dank des Scharniers kann das Convertible zudem in den Tablet-, den Präsentations- und den Audience-Modus gestellt werden. Letzterer dient dazu, Musik oder Videos zur Unterhaltung der Umstehenden abzuspielen. Der 180-Grad-Modus schließlich gestattet es, Inhalte einer größeren Gruppe von Zuschauern anzuzeigen, indem das Gerät flach auf dem Tisch legt.

Das Full-HD-Touch-Display besitzt eine Diagonale von 15,6 Zoll (39,6 Zentimeter) im Seitenverhältnis 16:9 und eine Full-HD-Auflösung von 1920 mal 1080 Pixel. Der Intel-Chip Core i5 5200-CPU der fünften Generation arbeitet mit einer Taktfrequenz von 2,2 Gigahertz (2,7 Gigahertz im Turbo-Modus) und einer Intel HD 5500-Grafikeinheit. Eingebaut ist ein Arbeitsspeicher von 8 Gigabyte, der sich auf 16 Gigabyte erweitern lässt. Die SATA-Festplatte zur Speicherung von Daten ist 1 Terabyte groß. Toshiba beziffert die Akkulaufzeit auf bis zu 7 Stunden.

Kostenfreies Upgrade auf Windows 10 möglich

Toshiba liefert das Satellite Radius 15 mit dem vorinstalliertem Betriebssystem Windows 8.1 aus, ein kostenfreies Upgrade auf Windows 10 ist möglich, sobald dieses veröffentlicht wird. Des Weiteren enthält der Lieferumfang die Software Evernote plus 30-tägige Testversionen von Microsoft Office 365 und McAfee LiveSafe. Das Clickpad ist für Multi-Gestensteuerung angelegt und besitzt eine automatische Handballenerkennung.

Weitere Ausstattungsmerkmale sind eine HD-Webcam inklusive zwei Mikrofonen für Videokonferenzen, ein SD-Kartenleser, ein USB-2.0-, zwei USB-3.0- sowie ein HDMI-Anschluss, Dual-Band 802.11ac-WLAN und ein Kopfhörer- und Mikrofonanschluss. Für den Klang sorgen eingebaute Harman/Kardon-Lautsprecher nebst DTS-Soundoptimierung. Das Gehäuse des 2,2 Kilogramm schweren Satellite Radius 15 kommt mit gebürstetem Aluminium-Finish in der Farbe Satin-Gold.

Foto: Toshiba

Kommentare sind geschlossen.