Das gibt es auch noch: Während sich alle Hersteller aus Tablets stürzen, bleibt Acer auch bei den Netbooks dran. Was das brandneue D270 beweist. Eine Neuentwicklung, die seit kurzem auf dem Markt ist. Netbook Kaufberatung stellt das Acer Aspire One D270 Netbook vor.

Um den Verkauf zu befördern, gibt es diesen neuen Mini-Rechner nicht nur in den üblichen Farben wie Schwarz oder Bund, sondern auch mit einem stylishen Blumen-Design zu kaufen. Mit einer Bautiefe von 2,4 Zentimetern und einem Gewicht von 1300 Gramm ist es auf jeden Fall schön handlich. Neu beim Acer Aspire One D270 Netbook ist der Prozessor, der in der günstigsten Ausstattung aus einem Intel N2600 mit 1,6 Ghz besteht. Auch gut: Dazu ist die GMA 3600 Grafikeinheit desselben Herstellers eingebaut. Das erlaubt auch die Wiedergabe über einen HDMI-Anschluss beispielsweise direkt auf einen großen Monitor oder auf einem Fernseher. Mustergültig hat der Hersteller dem Acer Aspire One D270 Netbook auch noch gleich drei USB-Anschlüsse spendiert, allerdings nur im 2.0-Standard.

Der Acer Aspire One D270 Netbook – die Performance

Zwar gibt es noch keine Tests vom Acer Aspire One D270 Netbook, aber immerhin schon erste Käufer. Die berichten von einer ordentlichen Performance, die vor allem für das Arbeiten mit einer guter Multitasking-Fähigkeit besteht. Das große Touchpad versteht auch Fingergesten und erlaubt eine präzise Steuerung des Mauszeigers auf dem Bildschirm. Dieser Monitor ist matt und nervt so nicht durch Spiegeln. Auch die Tastatur ist gut und hat einen kurzen Druckpunkt. Tipper werden die doppelt breite Shift-Taste rechts zu schätzen wissen.

Gute Akkulaufzeit – der Acer Aspire One D270 Netbook

Der Hersteller gibt als Akkulaufzeit rund 8 Stunden an. Dieser Wert dürfte in der Praxis wahrscheinlich eher etwas über sechs Stunden liegen, was ein guter Wert ist und eine gute Mobilität erlaubt. Sehr schön ist die Ausstattung des Acer Aspire One D270 Netbook mit einem Arbeitsspeicher von 2 GB – so spart man sich immerhin rund 20 Euro für die ansonsten empfehlenswerte Aufrüstung. Auch eine Bluetooth-Schnittstelle ist eingebaut. Übrigens: Wer das Teil mit Linux kauft und sich sein Windows extra installiert, spart derzeit rund 40 Euro.

Eindruck vom Acer Aspire One D270 Netbook

Ein guter Mini-Rechner, der alles mitbringt, was er haben sollte: Ein mattes Display, einen Dual-Core Prozessor und einen potenten Akku.

Pluspunkte
2 GB Ram
Dual Core Prozessor
HDMI
Bluetooth
mattes Display
3 x USB

Minuspunkte
kein USB 3.0

Technische Daten des Acer Aspire One D270 Netbook

  • Bildschirm: 10,1 Zoll, 1024 x 600
  • Prozessor: Intel Atom N2600, 1,6 Ghz, Dual Core
  • Arbeitsspeicher: 2 GB
  • Festplatte: 320 GB
  • Austattung: Kartenleser (SD), Wireless LAN, Webcam (VGA), Bluetooth
  • Anschlüsse: 3 x USB, VGA, Sound, LAN, HDMI
  • Akku: 6 Zellen
  • Betriebssystem: Windows 7
  • Maße: 256.5 (W) x 184 (D) x 24 (H) mm
  • Gewicht: Ab 1300 Gramm
  • Herstellerpreis: rund 259 Euro
Werbung

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.