Das Acer Aspire One 751 Netbook mit großer Tastatur

Das Acer Aspire One 751 Netbook mit großer Tastatur

Dieses Netbook ist eine Alternative zu so manchem Notebook: Das Acer Aspire One 751 H Netbook hat – im Gegensatz zu vielen anderen der abgespeckten Rechner – ein 11,6 Zoll Display und kommt damit einem Notebook mit 12 Zoll Monitor ziemlich nahe. Ob die inneren Werte des Acer Aspire One 751 H Netbook auch auf Notebook-Niveau sind, sagt Netbook Kaufberatung.

Denn clevere Sparfüchse gucken immer nach dem Preis-/Leistungsverhältnis. Denn das Acer Aspire One 751 H Netbook für über 300 Euro sollte sich schon dem Vergleich stellen. Der Maßstab sind einmal ein Günstig-Notebook mit 15,4 Zoll (li.) und ein günstiges 12 Zoll Notebook (re.).

Dabei kann das Acer Aspire One 751 H Netbook gegenüber dem 12 Zoll Notebook immerhin mit einem um rund 200 Euro günstigerem Preis punkten. Von der Leistung her liegt das Acer Netbook allerdings unter dem Notebook von MSI Wind, denn im Aspire One 751 Netbook ist lediglich ein Intel Atom Prozessor mit 1,3 Ghz verbaut. Das MSI-Wind hat einen Intel Prozessor mit 2 Ghz, das Günstig-Notebook von Acer sogar den Celeron-Prozessor mit 2,2 Ghz. Das heißt: Auf den Alternativen zum Acer Aspire One 751 H Netbook gibts deutlich mehr Rechenpower, aber auch mehr Gewicht bzw. einen höheren Preis.

Das Acer Aspire One 751 H Netbook – handlich und ausdauernd

Im Vergleich zu den verglichenen Rechnern sind die Vorteile Acer Aspire One 751 H Netbook also das handliche Format von 28 x 20 x 2,5 Zentimetern und das mit 1,4 kg wirklich unschlagbar leichte Gewicht. Im Test von Chip hat das Acer Aspire One 751 H Netbook auch noch eine lange Akkulaufzeit von fast sechs Stunden im Online-Betrieb hingelegt – auch ein Vorteil. Dafür ist die Performance des Acer Aspire One 751 H Netbook mit seiner schwachen Prozessor-Power ziemlich schlecht und reicht gerade für Office-Anwendungen oder das Surfen im Internet. Von Chip gabs für diese Leistung nur die Note 3,85. Wer also auch mal grafische Anwendungen oder Fotos mit seinem neuen Mini-Rechner bearbeiten will, für den dürfte das Acer Aspire One 751 H Netbook zu langsam sein.

Mobil und komfortabel – das Acer Aspire One 751 H Netbook

Dafür sticht das Acer Aspire One 751 H Netbook durch sein großes Display auch mit einer dementsprechend komfortablen Tastatur aus dem großen Feld der 10,1 Zoll Netbooks heraus. Neben der langen Akkulaufzeit kann die Performance des Acer Aspire durch den Einbau von 1 GB zusätzlichen Arbeitsspeicher erhöht werden. Dazu kommt beim Acer Aspire One 751 H Netbook die übliche Ausstattung für mobiles und flexibles Arbeiten: Neben Bluetooth, 100 MBit-Netzwerk, und 3 USB-Schnittstellen ist das Standardprogramm an Bord. Was fehlt, ist ein eingebautes UMTS-Modem. Hier muss ein Dongle gekauft werden. Insgesamt gabs von im Chip-Test übrigens die Note von 2,35 für das Acer Aspire One 751 H Netbook.

Urteil über das Acer Aspire One 751 H Netbook

Geschäftsleute und Text-Journalisten sind mit dem Acer Aspire One 751 H Netbook gut bedient: Klein, leicht, gute Tastatur und lange Akkulaufzeit. Wer aber Performance zum Beispiel für Grafik oder Fotos braucht, ist mit den obigen Alternativen etwas besser ausgestattet.

Werbung

Kommentare sind geschlossen.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.